Das Klima Mexikos ist durch die Lage in den Rand- und Subtropen gekennzeichnet. Während die pazifische Seite ein ausgeprägtes wechselfeuchtes Klima (Regenzeit Juni bis Oktober) mit von Südosten (bis über 2 500 mm im Jahr) nach Nordwesten (bis unter 100 mm) abnehmenden Niederschlägen aufweist, fallen im Bereich der Golfküstenseite

(48 von 336 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Klima. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/mexiko-30/landesnatur/klima