Masse [spätalthochdeutsch massa, über lateinisch von griechisch mãza »Teig aus Gerstenmehl«,

(11 von 46 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Träge und schwere Masse

Der Begriff der Masse eines Körpers umfasst im strengen Sinn zwei im Erscheinungsbild unterschiedliche

(14 von 94 Wörtern)

Äquivalenzhypothese

Die Erfahrung zeigt, dass träge und schwere Masse einander streng proportional

(11 von 78 Wörtern)

Erhaltungssatz

Für die Masse gilt in der klassischen (nicht relativistischen) Physik ein

(11 von 65 Wörtern)

Relativistische Masse

Aus der speziellen Relativitätstheorie folgt auch, dass die Masse vom Bewegungszustand des Körpers abhängt (relativistische Massenveränderlichkeit). Sie nimmt mit wachsender Geschwindigkeit ʋ zu: Die Aussage des 2. newtonschen Axioms

(28 von 197 Wörtern)

Effektive Masse

Für Teilchen in einem Festkörper (z. B. Elektronen im Potenzial eines Kristallgitters)

(11 von 32 Wörtern)

Positive und negative Masse

Die Masse, die wir kennen, kann als positive Masse aufgefasst werden; sollte es eine negative Masse geben, so wäre

(19 von 130 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Masse (Physik). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/masse-physik