Vektor [v-; englisch, von lateinisch vector »Träger«, »Fahrer«, zu vehere »fahren«] der, -s/...ˈtoren, Mathematik und Physik: jedes Element eines Vektorraumes über einem Körper; die Körperelemente heißen auch Skalare. Das Studium von Vektorräumen ist Gegenstand der linearen Algebra (Vektoralgebra) und ihr Verständnis sowohl grundlegend für nahezu alle mathematische Studien, z. B. der analytischen Geometrie, als auch für

(55 von 404 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

K. Kirchgessner, M. Schreck: Vektor- und Matrizenrechnung für Dummies
(11 von 34 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Vektor (Mathematik). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/vektor-mathematik