Marx begreift die Ökonomie als einen objektiven, krisenhaften Strukturzusammenhang; das subjektive Moment, das die kapitalistische Produktionsweise beseitigen wird, ist das Proletariat. Mit der Bourgeoisie (Industriekapitalisten und Grundeigentümer) bildet es die beiden Klassen der bürgerlichen Gesellschaft. In ihr besteht die soziale Differenz darin, dass die Bourgeoisie die Produktionsmittel, das Proletariat nur seine Arbeitskraft besitzt.

Zwischen Bourgeoisie und Proletariat stehen nach Marx und Engels der Mittelstand (Handwerker, kleine Industrielle, Kaufleute, Rentiers, kurz: Kleinbürger)

(70 von 502 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Soziologie und politische Theorie. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/marxismus/soziologie-und-politische-theorie