Einer berühmten Formulierung Lenins zufolge entspringt die marxsche Theorie aus drei Quellen: der deutschen idealistischen Philosophie, der englischen Nationalökonomie und dem französischen Sozialismus. Insbesondere in seinen Frühschriften wurde Marx' Denken durch die hegelsche Philosophie geprägt, deren zentraler Gedanke der dialektischen Bewegung der Geschichte, des Aufhebens (in der dreifachen Bedeutung von »überwinden«, »bewahren« und »auf eine höhere Stufe heben«) der Gegensätze von These und Antithese in der Synthese, für Marx entscheidend war (Dialektik). Im Gegensatz zu Hegel

(76 von 542 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Quellen. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/marxismus/quellen