(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Landschaft

Die Maltesischen Inseln sind Reste einer Landbrücke zwischen Sizilien und Nordafrika, die das Mittelmeer im Spättertiär und zeitweise im Pleistozän in zwei Becken teilte. Im geologischen Aufbau überwiegen leicht schräg gestellte

(31 von 217 Wörtern)

Klima

Die Inseln weisen ein typisches Mittelmeerklima mit trockenheißen Sommern und milden,

(11 von 70 Wörtern)

Vegetation

Die aus dem ursprünglichen Hartlaubwald entstandene Vegetation, die Garigue, ein Strauchwerk

(11 von 34 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Geografie. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/malta/landesnatur