(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Bevölkerung

Malaysia weist eine hohe ethnische Vielfalt auf. Rund 50,5 % sind Malaien, 22,1 % Chinesen, 6,7 % Inder und Pakistaner. Im Gegensatz zu den Dayak u. a. indigenen Völkern (insgesamt 11,9 %; u. a. Murut, Penan, Semang; südostasiatische Völker und Kulturen), die meist im Landesinnern der Malaiischen Halbinsel und Borneos leben, sind die Malaien großenteils erst in den letzten Jahrhunderten aus Indonesien eingewandert und haben sich in den Küstenebenen

(63 von 443 Wörtern)

Religion

Die dominierende Religion ist der Islam, den die Verfassung (Artikel 3) zur »Religion der Föderation« (nicht Staatsreligion) erklärt. Dabei setzt die Verfassung ausdrücklich ein Verhältnis aller Religionen in »Friede

(28 von 196 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Bevölkerung und Religion. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/malaysia/bevölkerung-und-religion