Konvergenztheorie, Wirtschaft und Politik: Ende der 1950er-Jahre in den USA entstandene Konzeption, die ökonomische und sozialstrukturelle Tendenzen einer gegenseitigen Angleichung (Konvergenz) von Kapitalismus und Sozialismus annahm. Bestimmte Funktionsabläufe und Strukturen einer Industriegesellschaft in politisch-ideologisch gegensätzlichen

(35 von 248 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Konvergenztheorie (Wirtschaft). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/konvergenztheorie-wirtschaft