Klima [von griechisch klíma, klímatos »Neigung«], statistische Beschreibung relevanter Klima­elemente wie Temperatur und Niederschlag, die für einen Standort (Station), eine Region oder global für eine nicht zu kleine zeitliche Größen­ordnung (im Allgemeinen mehrere Jahre) die Gegebenheiten und Variationen der Erdatmo­sphäre ausführlich charakterisiert.

Nach früherer Auffassung lediglich der mittlere Zustand und gewöhnliche Verlauf der Witterung an einem gegebenen Ort. Da aber nicht nur solche Bedingungen, die als durchschnittlich oder normal bezeichnet werden können, sondern auch die Extreme und alle Variationen zu

(80 von 816 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Klima (Meteorologie). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/klima-meteorologie