Temperatur [lateinisch temperatura »gehörige Mischung«] die, -/-en, Meteorologie: Klimaelement und Zustandsgröße der Luft, mit deren Hilfe sich bei bekanntem Druck die Energie der Atmosphäre und die Luftdichte ermitteln lassen. Ihr vertikaler Gradient (Temperaturgradient) bestimmt den Gleichgewichtszustand der Atmosphäre (Stabilität, Labilität). Die Lufttemperatur an einem

(44 von 311 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Temperatur (Meteorologie). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/temperatur-meteorologie