(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Politik

Nach der am 5. 9. 1995 in Kraft getretenen Verfassung (mehrfach revidiert) ist Kasachstan eine präsidiale Republik. Staatsoberhaupt und Oberbefehlshaber der Streitkräfte ist der mit weitgehenden Vollmachten ausgestattete Präsident (auf 5 Jahre direkt gewählt, einmalige Wiederwahl in direkter Folge möglich; für

(40 von 283 Wörtern)

Nationalsymbole

Die 1992 eingeführte Nationalflagge ist hellblau. Am Liek zeigt sie in Gold ein traditionelles Nationalornament. In der Flaggenmitte steht die 32-strahlige Sonnenscheibe,

(22 von 156 Wörtern)

Parteien

Zu den derzeit einflussreichsten Parteien zählen Nur Otan (deutsch Licht des

(11 von 22 Wörtern)

Gewerkschaften

Wichtigste Dachverbände sind die Konföderation Unabhängiger Gewerkschaften (KNPKR), der Gewerkschaftsbund der

(11 von 23 Wörtern)

Militär

Die Gesamtstärke der Wehrpflichtarmee (Dienstzeit 12 Monate) beträgt etwa 39 000 Mann;

(11 von 60 Wörtern)

Verwaltung

Kasachstan gliedert sich administrativ in 14 Gebiete (Oblystar, Plural Oblys) und

(11 von 73 Wörtern)

Recht

Die für Zivil- und Strafsachen zuständige ordentliche Gerichtsbarkeit ist dreistufig aufgebaut: Kreisgerichte, Gebietsgerichte, Oberstes Gericht. Die bis vor einigen Jahren – wie in

(22 von 155 Wörtern)

Bildungswesen

Es besteht allgemeine Schulpflicht im Alter von 6 bis 17 Jahren. Das Schulsystem

(13 von 88 Wörtern)

Medien

Der Staat verhindert eine unabhängige Berichterstattung und zensiert das Internet. Oppositionelle Medien werden drangsaliert. Presse:

(15 von 105 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Politik und Recht. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/kasachstan/staat-und-recht