Seit den 1950er- Jahren hat sich die weltweite Kakaoerzeugung durch Ausdehnung der Anbauflächen, Erneuerung alter Anpflanzungen, Einführung ertragreicherer Sorten und höhere Bepflanzungsdichte kontinuierlich erhöht. Während 1994 weltweit noch gut 2,5 Millionen Tonnen

(32 von 217 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Wirtschaft. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/kakaobaum/wirtschaft