Beginn des Aufbaus: Mit dem Aufbau der Station wurde Ende 1998 begonnen (Start des ersten Moduls am 20. 11. 1998). Am 11. 12. 1998 wurde die Station erstmals betreten. Weitere Module wurden 1999 und 2000 (seitdem betriebsbereit) angebracht. Am 31. 10. 2000 startete die ständige Mannschaft (USA, Russland) mit einer Sojus TM von Baikonur aus zur ISS. Im Oktober 2001 flog die Französin Claudie Haigneré (* 1957) als erste Europäerin zur ISS.

Shuttleflüge: Wegen des Absturzes des Spaceshuttles Columbia am 1. 2. 2003, bei dem

(79 von 586 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Aufbauchronik. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/iss/aufbauchronik