Die Übergangsregierung definierte die Vorbereitung von direkten Wahlen zu einer verfassunggebenden Versammlung bis Anfang 2005 als ihr vorrangiges Ziel. Am 8. 6. 2004 verabschiedete der Weltsicherheitsrat eine neue Irakresolution, die die Einrichtung eines Nationalen Sonderkomitees zur künftigen Abstimmung zwischen der Führung der Koalitionstruppen und der Übergangsregierung vorsah. Angesichts der Lage in den schiitischen und sunnitischen Widerstandszentren (v. a. im »sunnitischen Dreieck« zwischen Tikrit, Bagdad und Ramadi) sowie der andauernden Gefahr durch die Aktivitäten ausländischer Terroristen beschloss die amerikanische Regierung die Beibehaltung einer

(80 von 1552 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Der Weg zur Wiedererlangung der Souveränität. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/irak/geschichte/der-weg-zur-wiedererlangung-der-souveränität