Die hohe Staatsverschuldung (2018: 181 % des BIP; die höchste in der EU) hat Griechenland an den Rand des Staatsbankrotts getrieben. Auch umfangreiche Hilfspakete, die von Internationalem Währungsfonds (IWF), der Europäischen Union (EU) und der Europäischen Zentralbank (EZB) 2010, 2012 und 2015 beschlossen wurden,

(43 von 304 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Wirtschaft. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/griechenland/wirtschaft-und-verkehr/wirtschaft