Eckhart, Meister Eckhart, Philosoph und Theologe, Dominikaner, * Hochheim (bei Gotha) um 1260, † Köln oder Avignon vor April 1329; sein deutsches Werk wurde u. a. auch wirksam durch die von ihm neu geschaffene religionsphilosophische Terminologie. Eckhart trat in den Dominikanerorden ein, studierte am Kölner Studium generale seines Ordens (vielleicht noch bei Albertus Magnus), war 1293/94 Dozent (lector sententiarum) und 1302 Magister der Universität Paris, zwischen 1294 und 1298 Prior in Erfurt und Ordensvikar in Thüringen, wurde 1303 Provinzial

(76 von 540 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Eckhart. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/eckhart