Duns Scotus, Johannes, scholastischer Philosoph und Theologe, * Duns (bei Berwick-upon-Tweed) um 1266, † Köln 8. 11. 1308; Franziskaner, lehrte in Oxford, ab 1302 in Paris, ab 1307 in Köln.

Im lateinischen Mittelalter führte die Rezeption des Aristoteles und seiner arabischen Kommentatoren seit Mitte des 13. Jahrhunderts zu philosophischen Positionen, welche der christlichen Lehre widersprachen und die zeitgenössische Theologie zu einer

(57 von 406 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Johannes Duns Scotus. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/duns-scotus-johannes