Ibn Sina, latinisiert Avicenna, persischer Philosoph und Arzt, * Afschana (bei Buchara) um 980, † Hamadan 1037; beeinflusste maßgeblich die Entwicklung der abendländischen Medizin bis zur frühen Neuzeit. Nach eigenem Zeugnis Autodidakt, inspiriert durch Aristoteles, al-Farabi und Plotin (durch diesen vermittels eines neuplatonischen Auszugs aus den Enneaden, die im Mittelalter unter dem Titel »Theologia

(52 von 366 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Ibn Sina. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/ibn-sina