Thomas von Aquino, Thomas von Aquin, Thomas Aquinas, maßgeblicher Theologe und Philosoph des Mittelalters (Ehrentitel »Doctor communis« und »Doctor angelicus«), Kirchenlehrer, * Burg Roccasecca (bei Aquino) 1224 oder 1225, † Fossanova 7. 3. 1274; Hauptvertreter der Scholastik. Aus neapolitanischem Adel stammend und als Benediktineroblate im Kloster Montecassino, später an der Universität Neapel erzogen, trat Thomas von Aquino 1244 gegen den Widerstand seiner Familie in den Dominikanerorden ein. In Köln war er Schüler von Albertus Magnus (1248–52); danach lehrte er bis 1259 in Paris,

(80 von 1355 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Thomas von Aquino. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/thomas-von-aquino