Dura-Europos, Ruinenstätte in Südostsyrien, am rechten Ufer des oberen Euphrat, in der Nähe des heutigen Ortes As-Salihija. Dura-Europos wurde um 300 v. Chr. durch Seleukos I. Nikator gegründet und zur Grenzfestung des Seleukidenreiches ausgebaut. Um 141 v. Chr. wurde die Stadt von

(40 von 280 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Dura-Europos. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/dura-europos