Erst jetzt überwand Papst Innozenz III. seine beständige Abneigung gegen die Staufer und unterstützte den jungen Sohn Heinrichs VI., Friedrich II. von Sizilien (1212–50), als König gegen Otto IV. Die Niederlage, die der Welfe als Bundesgenosse des englischen Königs gegen Frankreich

(41 von 288 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Fürstenprivilegien Friedrichs II.. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/deutsche-geschichte/das-zeitalter-der-salier-und-staufer-1024-1254/furstenprivilegien-friedrichs-ii