Über das Verhältnis von Denken und Sprache sind unterschiedliche philosophische, psychologische und linguistische Theorien entwickelt worden.

In Abhebung von der streng sprachinstrumentalistischen Position (Denken erfolgt unabhängig von der

(27 von 195 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Denken und Sprache. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/denken/denken-und-sprache