Boston [ˈbɔstən], Hauptstadt des Bundesstaates Massachusetts, USA, an der Massachusetts Bay des Atlantiks, (2010) 617 600 Einwohner (1950: 801 400, 2000: 589 100), davon (2010) 53,9 % Weiße und 24,4 % Schwarze; die

(28 von 221 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Stadtbild

Die bedeutendsten historischen Bauwerke liegen am rund 5 km langen Freedom Trail (Freiheitspfad): Old Corner Book Store (1712, Wohn- und Geschäftshaus, später Verlagshaus), Old State House (1713; ehemaliger Sitz der britischen Kolonialregierung; heute beherbergt es die Stadtgeschichtlichen Sammlungen), Old South

(39 von 277 Wörtern)

Geschichte

Boston wurde 1630 von einer Siedlergruppe unter J. Winthrop gegründet und war als Hauptstadt der Massachusetts Bay Colony

(17 von 121 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Boston. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/boston-40