Bodenversalzung, natürliche oder vom Menschen verursachte Anreicherung von Salzen im Boden, hauptsächlich in Trockengebieten (Bildung von Salzböden), in humiden Klimaten meist nur in Meeresnähe (Marschen, Mangroveküsten) und im Bereich von Salzwasserquellen. Bei den Salzen handelt es

(36 von 251 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Bodenversalzung. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/bodenversalzung