Die Blutmenge beträgt beim Menschen 6–8 % seines Körpergewichts; das sind bei einem Erwachsenen 4,5–6 l. Das Blut setzt sich zusammen aus dem Blutplasma (Blutflüssigkeit) und aus geformten Bestandteilen, den Blutkörperchen (Blutzellen). Seine Farbe beruht auf einem in den roten Blutkörperchen (Erythrozyten) enthaltenen Blutfarbstoff, dem Hämoglobin. Die Dichte des Bluts beträgt 1,057 bis 1,060 g/cm3, der pH-Wert schwankt geringfügig zwischen 7,37 und 7,43.

Das Blutplasma besteht zu 90 % aus Wasser und enthält neben dem Protein Fibrinogen, das für die Blutgerinnung verantwortlich

(78 von 842 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Das Blut des Menschen. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/blut/das-blut-des-menschen