Betatron [zu Betastrahlen und Elektron] das, -s/...ˈtrone, auch -s, historisch Elektronenschleuder, nach dem Prinzip des Transformators arbeitende Anlage zur Beschleunigung (Beschleuniger) von Elektronen auf hohe Energien, meist auf Endenergien bis 50 MeV (Elektronvolt), bei sehr großen Betatronen bis zu 400 MeV.

(41 von 319 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

F. Hinterberger: Physik der Teilchenbeschleuniger und Ionenoptik (22008
(10 von 10 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Betatron. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/betatron