Aung San Suu Kyi, birmanische Politikerin, Friedensnobelpreisträgerin 1991, * 19.6.1945 in Rangun.

Aung San Suu Kyi ist die Tochter von Aung San. Sie lebte 1960–88 im Ausland (zunächst in Indien, wo ihre Mutter Khin Kyi [†1988] Botschafterin war, später in den USA, in Bhutan und Großbritannien). 1972 heiratete sie den britischen Tibetologen Michael Aris (* 1940, † 1999). Ohne zuvor politisch hervorgetreten zu sein, avancierte sie Mitte 1988 während eines Besuchs zur Pflege ihrer todkranken Mutter in Birma zur Hoffnungsträgerin und

(79 von 550 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Aung San Suu Kyi. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/aung-san-suu-kyi