Aung San Suu Kyi, birmanische Politikerin, Friedensnobelpreisträgerin 1991, * 19.6.1945 in Rangun.

Aung San Suu Kyi ist die Tochter von Aung San. Sie lebte 1960–88 im Ausland (zunächst in Indien, wo ihre Mutter Khin Kyi [†1988] Botschafterin war, später in den USA, in Bhutan und Großbritannien). 1972 heiratete sie den britischen Tibetologen Michael Aris (* 1940, † 1999). Ohne zuvor politisch hervorgetreten zu sein, avancierte sie Mitte 1988

(66 von 457 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Aung San Suu Kyi. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/aung-san-suu-kyi