Rangun [birmanisch »Ende des Zwists«], seit 1989 offiziell Yangon, größte Stadt und frühere Hauptstadt von Myanmar (Birma) (neue Hauptstadt ist seit 2005 Naypyidaw), im

(24 von 168 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Geschichte

Rangun geht auf die Mon-Siedlung Dagon zurück, die König Alaungpaya nach der Einnahme 1755 im Zuge

(16 von 121 Wörtern)

Stadtbild

Die britisch geplante Altstadt weist eine kolonialzeitliche, recht einheitliche Bausubstanz auf, in den Außenbezirken

(14 von 98 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Rangun. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/rangun