(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Landschaft

Armenien grenzt im Norden an Georgien, im gesamten Osten an Aserbaidschan (im Südwesten an dessen Exklave, die Autonome Teilrepublik Nachitschewan), im Süden an den Iran sowie im Nordwesten an die Türkei.

Armenien ist ein stark erdbebengefährdetes Gebirgsland, das größtenteils von den Bergketten des

(43 von 305 Wörtern)

Klima

Obwohl auf dem 40. Breitengrad und damit in der subtropischen Zone gelegen, hat Armenien besonders im Hochland ein trockenes kontinentales Klima mit

(22 von 144 Wörtern)

Vegetation

Armenien hat 17 Vegetationszonen mit einer außerordentlich reichen Pflanzenwelt. Die niedriger gelegenen Teile der mittleren Araratebene, die als Winterweide genutzt werden, weisen Halbwüstenvegetation mit halophytischem

(25 von 176 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Geografie. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/armenien/landesnatur