Anode [von griechisch ánodos »Aufweg, Eingang«] die, -/-n, an den positiven Pol einer Spannungsquelle angeschlossene Elektrode (Gegensatz: Kathode), z. B. in elektrochemischen Elementen oder in Elektronen- und Entladungsröhren. In elektrochemischen Elementen

(30 von 214 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Anode. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/anode