Im 16. Jahrhundert drangen der islamische Emir von Harar, Ahmed Granj (eigentlich Ahmed B. Ibrahim al-Ghazi), und nach Zusammenbruch von dessen Herrschaft die nicht christlichen Oromo in Äthiopien ein. Mithilfe der Portugiesen unter C. da Gama (einem Sohn V. da Gamas) gelang es dem äthiopischen Herrscher

(42 von 296 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Bewahrung der Unabhängigkeit. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/äthiopien/geschichte/bewahrung-der-unabhängigkeit