Die Idee, sich bei der Erforschung der Wirklichkeit nur auf das tatsächlich Wahrnehmbare zu beziehen, gab es schon in der griechischen Antike. Der Begriff »Positivismus« geht aber auf den französischen Mathematiker und Philosophen Auguste Comte (* 1798; † 1857) zurück.

Ursprünglich bezieht

(42 von 272 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Der logische Positivismus. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/positivismus/der-logische-positivismus