Motivation [lateinisch mōtīvus »Bewegung bewirkend«, »zur Bewegung geeignet«, »beweglich«] umfasst Beweg­gründe und Einflüsse, die

(14 von 104 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Abgrenzung Motiv und Motivation

Motive sind dauerhafte Antriebe oder Leitgedanken eines Menschen. Sie sorgen für eine andauernde Handlungsbereitschaft. Man unterscheidet drei Basismotive: Leistungsmotiv, Machtmotiv und Bindungsmotiv.

(22 von 151 Wörtern)

Motivationstheorien

Unterschiedliche Theorien und Modelle erklären Motivation. Ein Ansatz, um die Motivation eines Menschen zu

(14 von 97 Wörtern)

Extrinsische und intrinsische Motivation

Motivation kann extrinsisch oder intrinsisch sein. Intrinsische, von innen kommende Motivation ist die Beschäftigung mit einer Tätigkeit, weil diese

(19 von 130 Wörtern)

Lernmotivation und Leistungsmotivation

Einen wichtigen Einfluss auf das Lernverhalten haben die Lern- und Leistungsmotivation. Lernmotivation beschreibt die

(14 von 94 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Motivation. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/motivation-psychologie