Ernst Ludwig Kirchner war ein deutscher Maler und Grafiker des Expressionismus, * 6.5.1880 in Aschaffenburg, † 15.6.1938 in Frauenkirch (heute zu

(21 von 130 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Sein Leben

Ernst Ludwig Kirchner wurde als ältester von drei Söhnen eines Papierchemikers geboren. Ein Architekturstudium in Dresden und München schloss Kirchner als Diplomingenieur ab. 1905 gründete er zusammen mit Freunden die Künstlergemeinschaft »Die Brücke«. Obwohl Autodidakt, wurde Kirchner einer der führenden Maler des Expressionismus. Bereits mit Mitte 30 hatte Kirchner seine erste Einzelausstellung im

(53 von 383 Wörtern)

Sein Werk

Mit den anderen Malern der »Brücke« hielt sich Ernst Ludwig Kirchner oft an den Moritzburger Seen in der Umgebung von Dresden auf. Dort malten sie halbwüchsige weibliche

(27 von 207 Wörtern)

Sammlungen

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Ernst Ludwig Kirchners Werk zunehmend gewürdigt.

(11 von 35 Wörtern)

Mitwirkende

  • Britta Weimer-Kuschnigg
Quellenangabe
Brockhaus, Ernst Ludwig Kirchner. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/kirchner-ernst-ludwig