Mit seinen radikalen Ansichten gilt Thomas Hobbes als der wichtigste Wegbereiter des europäischen Absolutismus. Der Begriff Absolutismus leitet sich von dem lateinischen »princeps legibus absolutus«, also: »ein Herrscher, losgelöst von den Gesetzen«, ab. Diese absolute Monarchie, in welcher der König uneingeschränkt herrscht

(42 von 296 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Wirkungen der Lehren von Hobbes. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/hobbes-thomas/wirkungen-der-lehren-von-hobbes