Trotz seines Reichtums an Bodenschätzen gehört Guyana zu den ärmsten Ländern Lateinamerikas. Rückgrat der Wirtschaft sind die Landwirtschaft und der Gold- und Bauxitbergbau. Einen bedeutenden Beitrag zur Volkswirtschaft sind die Geldüberweisungen der im Ausland arbeitenden Guyaner. Nur 8,5 % der Fläche werden landwirtschaftlich genutzt. Trotzdem trägt

(45 von 315 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Wirtschaft. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/guyana/wirtschaft