Ein Experiment [lateinisch experimentare »versuchen«, »erproben«] bezeichnet einen planmäßigen wissenschaftlichen Versuch, mit dessen Hilfe eine vermutete Gesetzmäßigkeit überprüft werden

(19 von 108 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Der Weg zu neuen Erkenntnissen

Als Experiment bezeichnet man eine wissenschaftliche Methode zur Untersuchung von Phänomenen. Bei einem Experiment werden gezielt Einflussgrößen verändert, um Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge (Kausalzusammenhänge) zwischen Einflussgrößen (Variablen) zu ermitteln. Ergebnisse aus Experimenten

(29 von 206 Wörtern)

Das Experiment - Schritte naturwissenschaftlicher Erkenntnisgewinnung

(1 von 1 Wörtern)

1. Phänomen und Fragestellung

In der Wissenschaft geht es darum, mithilfe von Experimenten die Vorgänge auf der Erde erklären zu können. Manchmal gibt es

(20 von 132 Wörtern)

2. Hypothese aufstellen

Hypothesen sind überprüfbare Vermutungen. In einem zweiten Schritt geht es nun darum, Vermutungen aufzustellen, die das Phänomen erklären. Ausgehend von wissenschaftlichen Theorien werden die Hypothesen abgeleitet. Das bedeutet es wird von dem Allgemeinen, der wissenschaftlichen Theorie, auf das Spezielle,

(39 von 266 Wörtern)

3. Das Experiment planen

Ein Experiment muss so geplant werden, dass man die Wirkung genau auf eine Ursache zurückführen kann. Dafür wird der Einfluss der unabhängigen Variable auf die abhängige Variable untersucht. Hierfür wird die Planung eines

(33 von 229 Wörtern)

4. Beobachtungen dokumentieren

Während des Experiments ist es wichtig, die Messwerte zu beobachten und exakt zu dokumentieren. Die Messwerte können dann in Form

(20 von 131 Wörtern)

5. Deutung

Bei der Deutung vergleicht man die gewonnenen Daten mit der Hypothese. Dabei wird untersucht, inwieweit die in dem Experiment gewonnenen Daten der Hypothese entsprechen. Wenn die Ergebnisse der Experimente die Hypothese stützen, kann diese vorläufig bestätigt werden. Man sagt,

(39 von 271 Wörtern)

Erkenntnisgewinnung in der Wissenschaft

In der Wissenschaft geht es darum, die Welt, in der wir uns befinden, zu erklären.

(15 von 106 Wörtern)

Literatur

Ernst, Chr., Puhlfürst, C., Schönherr, M. (†), Duden Basiswissen Schule - Chemie
(12 von 17 Wörtern)

Mitwirkende

  • Sophia Mambrey
Quellenangabe
Brockhaus, Experiment. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/experiment-naturwissenschaften