Zustands|summe, statistische Physik: für makroskopische physikalische Systeme die entsprechend den äußeren Bedingungen gewichtete Summe – gegebenenfalls auch ein Integral (Zustandsintegral) – über alle Zustände, aus der sich die das System beschreibenden Zustandsgrößen, insbesondere die thermodynamischen Potenziale,

(34 von 248 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Zustandssumme (statistische Physik). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/zustandssumme-statistische-physik