Witz [althochdeutsch wizzi, eigentlich »Wissen«], Literatur: eine der einfachen Formen, eine kurze (oft in mündlicher Überlieferung entstandene) Erzählung, die eine überraschende, den Erwartungshorizont desavouierende Wendung durch ihre unvermutete Verbindung mit einem abliegenden Gebiet erhält, wodurch sowohl eine Sinn-

(38 von 268 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Witz (Literatur). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/witz-literatur