Wesen [althochdeutsch wesan »Sein«, »Wesenheit«, »Ding«, zu wesan »sein«, »geschehen«], Wesenheit, griechisch Usia, lateinisch Essentia, Speci|es, Quidditas [»Washeit«], bezeichnet zunächst das Bleibende gegenüber dem Veränderlichen, die Hauptsache (als das »Wesentliche«) gegenüber der Nebensache; im

(34 von 236 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Wesen. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/wesen