Utilitarismus [nach englisch utilitarianism, zu lateinisch utilitas »Nützlichkeit«] der, -, Theorie der Ethik und Sozialphilosophie, des Rechts sowie der Volkswirtschaftslehre, nach der eine Handlung danach beurteilt und bewertet wird, in welchem Maße sie zur Förderung und Mehrung des Glücks der

(40 von 278 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

A. Bohnen: Die utilitaristische Ethik als Grundlage der modernen Wohlfahrtsökonomik (1964);
N. Hoerster: Utilitaristische
(14 von 94 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Utilitarismus. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/utilitarismus