Nach der am 6. 4. 2017 in Kraft getreten Verfassung ist Thailand eine konstitutionelle Monarchie. Staatsoberhaupt und Oberbefehlshaber der Streitkräfte ist der König, dessen Person als unantastbar gilt. Er kann Notverordnungen mit Gesetzeskraft erlassen, die vom Parlament bestätigt werden müssen. Ein vom König

(42 von 294 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Politik. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/thailand-20/politik-und-recht/politik