Südafrika ist das am stärksten industrialisierte Land Afrikas. Schwerpunkte der exportorientierten Wirtschaft sind verarbeitende Industrie und Bergbau. Aufbauend auf zahlreich vorhandenen Bodenschätzen, besonders nach der Entdeckung von Diamanten (ab 1867) und Gold (1887 begann der Abbau von Gold bei Johannesburg am Witwatersrand), vollzog sich schon seit den 1920er-Jahren eine industrielle

(50 von 357 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Wirtschaft. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/sudafrika/wirtschaft-und-verkehr/wirtschaft