Speer, Berthold Konrad Hermann Albert, Architekt und NS-Politiker, * Mannheim 19. 3. 1905, † London 1. 9. 1981.

Speer leitete als »Architekt des Führers« mehre monumentale Bauvorhaben zur Zeit des Nationalsozialismus, die den Herrschaftsanspruch A. Hitlers unterstreichen sollten. Immer mehr wurde der Architekt auch zum Poitiker, der ab 1944 als Rüstungsminister den Einsatz von Zwangsarbeitern veantwortete. In den Nürnberger Prozesse bekannte er sich

(59 von 408 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

G. Janssen: Das Ministerium Speer. Deutschlands Rüstung im Krieg (2
(11 von 56 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Albert Speer (Architekt und NS-Politiker). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/speer-albert-30