Solitonen [zu solitär gebildet], Singular Soliton das, -s, solitäre Wellen, Physik: stationäre Wellenpakete in nichtlinearen dispersiven Systemen, die im Unterschied zu Wellenpaketen in linearen dispersiven Systemen bei ihrer Fortpflanzung nicht auseinanderlaufen, sondern ihre Gestalt aufgrund gegenseitiger Kompensation von Dispersion und Nichtlinearität beibehalten und deshalb als dynamische Solitonen bezeichnet werden. Die unterschiedliche Ausbreitungsgeschwindigkeit von Wellen verschiedener Wellenlänge (Dispersion) wird dadurch kompensiert, dass die Wellenausbreitung nicht nur von der Frequenz, sondern auch (nichtlinear) von der Wellenamplitude abhängt.

Mathematische Beschreibung: Dynamische Solitonen ergeben

(79 von 660 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Solitonen (Physik). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/solitonen-physik