Selbstreferenz, Selbstbezogenheit, Begriff aus der Systemtheorie, der dort zur Beschreibung von Systemen dient, deren Zustände wesentlich durch die Interaktion ihrer Komponenten und nicht wesentlich durch

(25 von 178 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Selbstreferenz (Soziologie). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/selbstreferenz-soziologie