Architektur: Die Renaissance erreichte Schweden während der Regierungszeit Gustavs I. Eriksson Wasa, entfaltete sich aber erst unter seinen Nachfolgern Erich XIV. und Johann III. Hauptaufgabe der Baukunst war die Errichtung königlicher Schlösser; tätig wurden meist eingewanderte Künstler (Baumeisterfamilie Parr, der Flame Hans Fleming, * um 1545, † 1623). Schloss Vadstena (1545 ff.) zeigt an seinen Portalen (1563 und 1590) und Giebeln (1602–40, Fleming zugeschrieben) die Inspiration durch die moderne Architekturtheorie (v. a. die Orientierung an antiken bzw. an von der Antike abgeleiteten Formen und

(80 von 667 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Renaissance und Barock. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/schwedische-kunst/renaissance-und-barock