Auf der Arabischen Halbinsel bestanden bereits im 1. Jt. v. Chr. selbstständige Reiche. Die politische Einigung der arabischen Stämme im 7. Jh. im Zeichen des Islam war nur von kurzer Dauer. Erst im 18. Jahrhundert schufen Mohammed Ibn Saud († 1765) und sein Sohn Abd al-Asis I. († 1803) in enger Verbindung mit der islamischen

(52 von 365 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Staatsgründung. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/saudi-arabien/geschichte/staatsgrundung