Samothrake, neugriechisch Samothraki [samɔˈθraki], Insel im nördlichen Ägäischen Meer, Griechenland, 178 km2, 2 800 Einwohner; gebirgig (bis 1 448 m über dem Meeresspiegel), wenig fruchtbar; Hauptort ist Samothrake (700 Einwohner). – Die in der Bronzezeit von Thrakern

(33 von 264 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Samothrake. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/samothrake