Salze, ursprünglich in ihrer Beschaffenheit dem Salz (Kochsalz) ähnliche Stoffe, die sich durch Reaktion von Säuren mit Basen (Neutralisation) herstellen lassen. Saure Salze entstehen bei der unvollständigen Neutralisation mehrwertiger Säuren und enthalten deshalb Wasserstoff, z. B. NaHSO4 (Natriumhydrogensulfat, saures Natriumsulfat, Natriumverbindungen). Je nach

(42 von 302 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Salze. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/salze